Das - gute - böse - 5G-Netz

Jede Entwicklung in Datennetz, 2G (GSM); 3G (UMTS); 4G (LTE) brachte seine Schlagzeilen.

Deutschland hinkt in der Entwicklung des Funknetzes weit hinterher als - Beispiel Korea, … selbst Schwellenländer, die eine flächendeckende Nutzung anbieten … selbst 3G ist nicht überall erreichbar.
Deutschland hat riesige Funklöcher und denkt JETZT schon an Abschaltungen von 2G und 3G Netze, obwohl 5G noch überhaupt nicht vorhanden ist, außer ein paar Testbezirke

Viele haben Angst vor der Masse an Sendemasten … [alle paar Meter soll ein Funkmast aufgestellt werden müssen um eine Region volle Nutzung anzubieten - für die autonome Nutzung in Industrie, Medizin und Verkehr].

Wir wollen das Thema an Hand von Regionen ausleuchten, wo 5G schon genutzt wird.

Hellhörig wird man aber, wenn die Internationale Funkausstellung (IFA) berichtet, dass auf einem Testgebiet von 6 qKm 66 Sendemasten erforderlich waren - ergo pro Quadratkilometer 11 Masten … aber die Nutzung nicht gerade ausreichend war. Ergo mehr Masten erforderlich sind.

Nicht nur das Bild (man bedenke das Bild der vielen Windräder um ein paar Kilowatt Strom produzieren zu können) der vielen Masten erschreckt das Volk, sondern erst die Vorstellung der aufkommenden Strahlen … was steckt da hinter; wie groß sind die Gefahren für Tier und Mensch und überhaupt?

Siehe rechts: Aus dem Deutschen Bundestag!

5G Test auf der IFA Berlin

Eine wichtige Frage:

Wer legt sich mit dem Kopf in die Microwelle, um einen Schaden davonzutragen?

Niemand!

So viel zur Gefahr mit dem telefonieren am Handys …

Noch eine Frage:

Wenn wer den Kopf in die Microwelle legt, wie kann man das Gerät in Betrieb nehmen, … em, weil Tür nicht verschlossen werden kann, ergo das Gerät nicht in betrieb genommen werden kann...
und wenn das Gerät doch in betrieb genommen werden kann, dann wäre es doch Absicht? … wer würde sowas tun?

Niemand!

Ergo, es ist wissenschaftlich nicht erwiesen was passiert, wenn man mit dem Handy am Ohr telefoniert. Aber es gibt eine Abhilfe, zur Vorsorge:

Kopfhörer mit Spracheingabe, … du kannst wenn du willst ausreichend Abstand gewinnen.

Noch was: Wenn Männer das Handy ständig in der Hosentasche tragen, dann werden die … (ich sag es lieber nicht!).

Lösung: trage das Handy nicht ständig in der Hosentasche

Und was passiert, wenn Frauen das Handy ständig in der Hosentasche tragen … egal, die Lösung des (scheinbaren Problems) wurde schon genannt!

Das war ein Hinweis für Angsthasen und Scherzkekse!!!